.: Karlsbande Ultras :.
 
Informationen für Gästefans

Ab sofort möchten wir auch auf unserer Homepage den Gästefans die bestmöglichen Informationen rund um den Gästeblock und den erlaubten Materialien geben. Wie oft stand man schon vor den Problemen, was jetzt eigentlich erlaubt ist in des Gegners Stadion, wohin mit den SV'lern, oder man plant eine Choreo und die Blockmaße sind einfach nicht zu bekommen, und wenn, dann meistens viel zu spät. Das heißt nicht, dass ihr hier willkommen seid, aber auch uns ist ein lebendiger und bunter Gästeblock lieber. Wir freuen uns über jegliches Material, dass unsere Gäste zumindest mit nach Aachen hin nehmen, um ein faires Kräftemessen auf den Rängen zu ermöglichen.

Sollten Probleme mit dem Verein, z.B. bei der Genehmigung von Material oder Choreos auftreten, könnt ihr euch auch an uns wenden. Unter Umständen lässt sich dann noch etwas regeln. Auch im Nachhinein freuen wir uns über ein kleines Feedback, vor allem wenn etwas schief gelaufen ist, um dies beim Verein anzubringen.
Schreibt dazu einfach an: info@karlsbande.de

  
Erlaubte Materialien

Grundsätzlich haben die Gästefans erst einmal alle Freiheiten in Bezug auf Tifo-Material und Choreos.
In Aachen erlaubt sind also z.B

  • Zaunfahnen
  • Blockfahnen
  • Schwenkfahnen
  • Doppelhalter
  • Trommeln
  • Fotokameras (für privaten Gebrauch)

Diese müssen allerdings über euren Fanbeauftragten bis fünf Tage vor dem Spiel schriftlich angemeldet werden.

Der große Haken ist das allseits bekannte "St. Pauli Modell". Sollte es also zu Problemen, z.B. durch den Einsatz von Pyrotechnik kommen, gibt es ein Materialverbot von 3 Jahren.

  
Stadionverbotler

Prinzipiell sind uns erst einmal keine großartigen Probleme bekannt, die auf eure Stadionverbotler zukommen. In Aachen werden die Busse in einen Käfig geleitet, von dem aus es in den Gästeblock geht. Die Stadionverbotler können sich aber frei bewegen und diesen verlassen. Generell empfiehlt es sich natürlich immer, woanders auszusteigen, um tatsächlich allen theoretischen Problemen aus dem Weg zu gehen.

Rund ums Stadion gibt es leider keine Kneipe mit Sky, wo man das Spiel verfolgen könnte. Dazu empfehlen wir, in die Innenstadt zu fahren. Diese erreicht man mit dem Bus innerhalb von 5 Minuten. Einfach mit der Linie 51 (hält direkt vor dem Stadion), z.B. bis zum Hansemannplatz, fahren. Von dort erreicht man einige Lokalitäten mit Fernseher.

Solltet ihr Probleme mit euren SV'lern bekommen haben oder noch weitere Fragen aufkommen, meldet euch einfach per Mail.

 
Blockmaße